Baufortschritt des Waisenhauses:
12. Juli 2019
Bosch „Cents for Help“ legt Grundstock für Family House
12. August 2019

Bau einer Wasserleitung

BAU EINER WASSERLEITUNG

  • Das Waisenhaus musste umziehen und wurde auf dem Gelände neben der Yakini Secondary School neu errichtet. In diesen Wochen ziehen dort ca. 100 Kinder ein.
  • Die ebenfalls noch neue Secondary School wächst jedes Jahr um eine weitere Schulklasse an – derzeit leben dort bereits 90 bis 100 Jugendliche.

--> Die bisherige Wasserleitung ist zu klein. Die Wasserzufuhr ist jetzt schon arg knapp und wird schon bald hinten und vorne nicht mehr ausreichen. Im Moment kommt alles Wasser aus der Primary School, deren Wasserleitung (siehe Foto) für die ständig anwachsende Kinderzahl im Waisenhaus und der Secondary School angezapft wird.

--> Auch in der Primary School ist die Kinderzahl seit Inbetriebnahme dieser Wasserleitung von damals 500 auf nunmehr 700 Kinder angewachsen.

Und alle hängen und alles hängt an dieser einen Wasserleitung … 

Eine neue Wasserleitung soll der drohenden Wassernot ein Ende machen.
Länge der Wasserleitung: 3 Kilometer = die Entfernung bis zur großen Hauptleitung.

Kosten: 11.000 Euro
Nutzen: Viele hundert Kinder und Jugendliche haben genug Wasser zum Leben und zum Lernen.

Wer kann und mag helfen?

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG
IBAN: DE21 6039 1310 0370 3310 01
BIC: GENODES1VBH