Mensa-Mauern wachsen weiter Dank Daimler ProCent
18. Februar 2021
Juhuuu, die Laptops sind da
18. Februar 2021

Traumatisierte Kinder stärken

Eine der wichtigsten Aufgaben des LWCC-Sozialarbeiters Mr. Mollel ist das Führen von Einzelgesprächen mit den Kindern. Sie können zu ihm kommen und ihn um Rat fragen, wie sie mit Problemen umgehen sollen. Andere Kinder sind zurückhaltender, auf sie geht er aktiv zu. Mit psychosozialer Betreuung versucht er, Kinder zu stärken, die in der Vergangenheit traumatischen Erlebnissen ausgesetzt waren.  

Unter Einbeziehung ihrer persönlichen Ressourcen werden die Kinder unterstützt, sodass sie spezifische, alltagsrelevante Kompetenzen entwickeln können. Mr. Mollel hat seine Arbeit im LWCC erst im vergangenen November aufgenommen, nachdem die vorige LWCC-Sozialarbeiterin nach Dar es Salaam umgezogen war. Schon innerhalb dieser kurzen Zeit geht es einigen Kindern viel besser. Vormals eher zurückgezogene, in sich gekehrte Kinder suchen nun die Nähe Gleichaltriger und beginnen, einfach Spaß mit den anderen zu haben.  

Danke, Mr. Mollel für Ihre wunderbare, so wichtige Arbeit!  

Wer sich hier engagieren möchte: Das Gehalt des LWCC-Sozialarbeiters wird durch time2help finanziert. Mehrere Spender teilen sich das monatliche Gehalt – aktuell musste einer dieser Spender sein Engagement jedoch leider beenden. Somit suchen wir nun einen Spender oder eine Spenderin, der/die mit 50 Euro monatlich das Gehalt des Sozialarbeiters mitträgt. Es wäre großartig, wenn wir einen Sponsor finden könnten, der hier Unterstützung leistet.   Selbstverständlich stellen wir hierfür Spendenbescheinigungen aus.

Kontakt: info@time2help.net